elevant - @ myblog.de

Ich habe es getan... ich habe den Schrecken aller Kinder gelesen: "Jedes Kind kann schlafen lernen"! Fiona ist ja eigentlich ein Superbaby. Sie schl?ft mehr oder weniger durch, wobei eher mehr als weniger. Sie wacht manchmal Nachts auf und ich als brave Mutter mit, aber sie schreit nicht, wetzt nur mit dem Kopf rum und schl?ft dann weiter. Mein Problem war das einschlafen. Vom Papa l?sst sie sich schon seit 1,5 Monaten nicht mehr ins Bett bringen, von mir nur noch mit ins Bett legen, Spieluhr an, singen, warten, singen, reden, warten, rumtragen, zwischendurch schreien und am Ende Stille ich sie. Und wenn sie aufwacht, wenn ich sie ins Bett lege f?ngt das ganze von vorne an.
Mir wurde das ganze zu anstrengend, vor allem weil es immer l?nger dauerte. Meine Nachbarin hat mir das Buch empfohlen. Sie hat diese Methode bei ihrem Sohn angewendet, als er zum einschlafen alle 20 Minuten an die Brust wollte. So schlimm wollte ich es aber gar nicht erst werden lassen. Also hab ich mir das Buch ausgeliehen und gelesen. Immerhin empfiehlt das Buch nicht die Methode "Einfach Schreien lassen" sondern "bei dieser Vorgehensweise verlernt Ihr Kind sozusagen das Schreien". Ich habe Fiona noch nie solange schreien lassen wie bei dem Behandlungsplan von diesem Buch. {Emotic()} Es waren ungef?hr 5 - 7 Minuten. Ich habe sie also ins Bett gebracht, die Spieluhr vorgespielt und gesungen. Dann habe ich ihr "Gute Nacht" gesagt, Licht ausgemacht und bin gegangen. Sie fing nat?rlich das Weinen an, was zieht Mama da auch pl?tzlich ab und tr?gt mich nicht herum und ist ?berhaupt nicht da und so. {Emotic()} Ich w?rd auch schreien, wenn mich pl?tzlich alle alleine lassen. Nach 3 Minuten dufte ich dann wieder zu meinem Kind. Da hat es erst geschrieen.{Emotic()} Es hat sich nicht von mir Beruhigen lassen. (Wo bei ich sie auch nicht aus dem Bett nehmen durfte) Also bin ich nach 2 Minuten wieder raus und nach weiteren 2-3 Minuten war Ruhe. Papa wollte unbedingt schauen, ob es ihr gut geht, aber ich hatte Angst, das er sie aufweckt und er durfte erst nach einer Stunde.
Gott sei Dank hat mein armes Kind heute Morgen wieder gelacht und spielt jetzt vergn?gt auf dem Wohnzimmerteppich.
Hoffentlich schreit sie heute Abend nicht mehr so viel... aber eigentlich hat sie Recht, in dem Moment bin ich nunmal eine Rabenmutter.
5.6.05 09:52


So, geschafft. Ich bin wieder einmal ?lter geworden. Am Samstag wird dann wieder mal gefeiert. Ich hab mich von meinem lieben Mann breitschlagen lasse. Eigentlich habe ich zur zeit keine Lust zu feiern. Da muss man vorher aufr?umen und alles sch?n herrichten und ist dann am Ende so m?de und k.o. dass man viel lieber Schlafen w?rde. Aber vielleicht macht irgendjemand anderes Flori seine Arbeit und er hat pl?tzlich Zeit und Putzt f?r mich das Haus... aber ich glaube, danach habe ich so viele blaue Flecken, weil ich mich dauernd Zwicke, damit ich aufwache.
Aber gestern war es sehr sch?n. Flori hat mir einen Stuhl geschenkt, den er immer nicht haben wollte, und eine Gie?kanne f?r drau?en. Und am Abend sind Freunde mit einem Kuchen und Blumen vorbei gekommen. Ach ja, Flori hat mir auch noch einen Kuchen gebacken. Eine lecker Erdbeerroulade. Und alles stand am Morgen im Wohnzimmer und ich hab mich in meinen neuen Sessel gesetzt und gefreut!
Ich habe halt einfach den tollsten Mann der Welt! Und die tollste Tochter, die jetzt wunderbar einschl?ft. Ich hab sie heute Mittag auch einfach ins Bett gelegt und sie hat kurz gemaunzt und schl?ft jetzt ruhig und friedlich.
Ach ja, vorgestern ist mein Foto wieder aus der Reparatur gekommen. Jetzt k?nnen wir endlich wieder unsere Tochter fotografieren und m?ssen nicht immer filmen. Wobei es manchmal fast besser ist. Flori hat sie vor ein paar Tagen mal vor mein Keyboard gesetzt und sie hat begeistert drauf rum geklimpert. Beim Video ist einfach der Ton mit drauf.
8.6.05 12:18


So, kleiner Beweis, dass die Kamera wieder funktioniert und dass meine Tochter die tollste ist. Selbst mit verschmierten Mund. Aber K?rbis von Mama gekocht schmeckt halt.
11.6.05 14:41


Mein kleiner Sonnenschein:

21.6.05 18:12


Ich bin m?de... aber ich warte doch lieber noch auf meinen Flori. Der ist beim Sport.
Fiona schl?ft und war heute wie immer zur Zeit ein Sonnenschein. Aber sie krabbelt immer noch nicht. Sie kann nicht gleichzeitig den Kopf und den Po hoch halten. Ich muss bei ihren versuchen immer sehr lachen. Kaum geht die Windel in die H?he legt sie den Kopf auf den Boden. Aber sie versucht und versucht und versucht.
Genauso wie sie stundenlang irgendwelchen Spielzeug vor sich her schiebt. Zentimeter f?r Zentimeter versucht sie dann hinterher zu kommen. Und wenns garnicht mehr geht meckert sie, damit ich anschiebe.
Morgen muss ich die Tagesmutter anrufen, die uns gerade vermittelt wird. Mal schaun, wie die so ist.
27.6.05 22:47




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de!
Gratis bloggen bei
myblog.de