elevant - @ myblog.de

Mamastöckchen

Myyratohtori sind die Stöckchen runter gefallen. Ich hab mal meine Handschuhe ausgegraben, Fionas Sandschaufel zweckentfremdet und mich gierig auf darauf gestürzt.

Wolltest Du schon immer ein Kind?
Ja, ich glaube schon. Mein Vorstellung war immer so mit 30 nach dem Studium

Was meinte der Papa des Kindes dazu?
Während dem Studium? Gute Idee!

Wann hast Du Dich dann doch für ein Kind entschieden?
Nachdem ich mit einem passenden Mann zur Seite die Studienordnung gelesen hatte. Und die mich dann auf die Idee brachte mit Kind zu studieren. Anstatt das ganze nacheinander zu machen.

Gibt es jemanden, der behauptet, er wäre "schuld" daran, dass Du ein Kind bekommen hast?
Da die meisten Leute der festen Überzeugung sind, das unser Kind ein Unfall ist wohl nicht.

Wie alt warst du bei der Geburt deines ersten Kindes?
22.

Gibt es etwas, was Du einer angehenden Mutter als Ratschlag mitgeben würdest?
Hör auf dein Herz! Dann klappt der Rest schon. Und genieße, die Zeit vergeht so schnell (was manchmal auch ganz gut ist)

Was findest Du toll an anderen Müttern?
Wenn sie entspannt sind und alles nicht so ernst nehmen, aber sich trotzdem Gedanken machen.

Welche blöde Frage hat man dir als Mutter gestellt?
"Ist ein Bub oder? Man kann ja heute auch Buben Rosa anziehen." (Ich war immer gegen Rosa, bis mich diese Frage genervt hat. Also hab ich zur rosa Latzhose gegriffen und bekam den zweiten Satz zu hören. Ach ja, Fiona ist ein MÄDCHEN!)

An wen gibst Du das Stöckchen weiter?
Wer will, wer will. Selbstbedienung!
3.11.06 21:55


Erkenntnisse

Gestern Nacht hat Fiona gehustet, so gehustet, dass sie wohl gespuckt hat. Und ich sie in mein Bett geholt habe. Sie musste aber noch warten, bis ich mich umgezogen und zähne geputz hatte. Daraufhin hat sie dringend ihren Bär und die Puppe gebraucht. Die Puppe hab ich bekommen, den Bär sie selbst.
"Bär lustig, wie Polster ist! Lustig!"
Woher kann die jetzt das Wort "Polster" und wer hat dem Kind das Denken beigebracht? Aber daran gewöhne ich mich langsam...
16.11.06 20:34


Ich bin so gut... die beste Mutter überhaupt! Fiona macht nämlich gerade Mittagsschlaf (was sie die letzten TAGE nicht gemacht hat) und das sogar ohne gebrüll. Ok, als sie hingefallen ist hat sie geweint. Dann hab ich sie getröstet und dann haben wir geschmust und dann hab ich ihr vorgelesen und dann wollte ich mich ums Mittagessen kümmern und schau wieder in Wohnzimmer: Kind schläft auf dem Sofa! Was mach ich jetzt mit der ganzen unverhofften Zeit?
22.11.06 13:40




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de!
Gratis bloggen bei
myblog.de