elevant - @ myblog.de

Leben und so

Es ist so weit!

Ich bin umgezogen. Die letzten Einträge hab ich doppelt geblogt. Und ich fühle mich dort wohl:
http://evas-sonnenseite.blogspot.com/

Folgt mir bitte auffällig.
8.11.07 20:40


Gejammer!

Langsam bin ich echt genervt. Ich will endlich wieder fit sein... Erst die typische Schwangerschaftsbeschwerden der ersten drei Monate: Müdigkeit und Übelkeit. Und wenn ich nicht genug geschlafen hab war mir am nächsten Morgen übelst übel.
Dann war endlich die 14. Woche und ich hab mich schon gefreut, dass es jetzt endgültig vorbei ist. Aber Pustekuchen! Da kam mein erster Kindergartenhusten. Und ich musste so husten, dass ich wieder über der Kloschüssel hing. Jetzt ist der Husten schon eine Woche wieder besser, aber dafür hab ich einen sauberen Schnupfen und bin einfach nicht fit. Dafür bin ich auch nicht mehr müde genug um mich auszuruhen. Wann darf ich endlich wieder fit sein? Es ist ja nicht so, dass ich nicht gerne faul wäre, aber langsam sollte ich wieder etwas tun. Ganz egal was. Nur produktiv sollte es sein.
7.11.07 15:25


Kindermund

Wir haben besuch von einer Kollegin von meinem lieben Mann mit zwei ihrer Kinder. Und wir haben gelauscht.

S.: "Ich bin ein Flitzer!"
Fiona: "Und ich ein Familienauto!"
3.11.07 16:48


Mein Mathe-Kind

Fiona kann rechnen! Und uns unbedarfte Eltern mal wieder mit offenem Mund stehen lassen.
Am Nachmittag wollte sie Süßigkeiten - und bekam ein paar von den letzten Ostereier. Sie wollte 3 und hat dann eines gegen eine Brausestange eingetauscht. Das es nur noch 2 Eier sind ist dann nicht so schwer.
Nach dem Abendessen bekam sie noch mal Eier. Sie wollte 2. "Jetzt hab ich 4 Eier gehabt!" Wenn sie da mal nicht gerechnet hat! - Meine Tochter!
14.10.07 11:03


Schauermärchen

Wir haben heute einen sehr schönen Radlausflug gemacht. Ein bisschen durch den Wald, am Ende ein Eis am See und dann zurück. Nun, auf einem schönen Waldweg kamen uns Spaziergänger entgegen. Wir sind natürlich ausgewichen. Nur war am Rand ein vermooster Baumstumpf. Und der rechte Reifen vom Radlanhänger ist drüber gefahren - der Hänger ist umgekippt! Ihr glaubt gar nicht wie schnell ich von meinem Radl unten war. Aber mein lieber Mann war natürlich schneller. Wir haben das Kind schnell von seinen Gurten befreit und getröstet. Sie hat eine ordentliche Aufschürfung an der Schläfe, die auch sehr schnell angeschwollen ist. Als wir den Hänger wieder auf gestellt haben viel uns als erstes der Schutzengel entgegen, den sie heute morgen im Kindergottesdienst bekommen hat. Der hat ihr Auge gut beschützt! Und zuhause hat sie brav ihre Wunde gekühlt. Sonst will sie sie Kühlpads immer nicht haben...
23.9.07 20:57


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de!
Gratis bloggen bei
myblog.de